völkeNING
„
HOME

Hochbegabung ist von vielen Mythen umrangt und wird häufig sehr emotional betrachtet. Allein ein hoher IQ ist jedoch kein Garant für ein volles Bankkonto, Karriere oder Zufriedenheit. Sachlich gesehen handelt es sich um ein Potential, das viele Wege öffnet. Große Einflüsse haben die Persönlichkeit des Kindes und auch der Umgang der Umwelt mit dem Kind.


Als Kommunikationswirtin interessiere ich mich schon viele Jahre für die Chancen und Möglichkeiten von Kommunikation, aber auch die Risiken. Seit 2011 setze ich in der Grundschule gezielt auf Kommunikation und Beziehung zu den den Kindern, um sie zu motivieren. In den Klassen findet sich ein breites Spektrum an Kindern, mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Ich habe große freue daran, Kinder zu motivieren und mein Kollegium vom Thema Hochbegabung zu begeistern.


Inzwischen hat das Team sich intensiv mit Fragen zu dem Thema auseinander gesetzt und ich kann seit 02/2015 Fordergruppen anbieten. Im stetigen Austausch sind wir immer um Lösungen bemüht und ich bin begeistert über den Weg den wir gemeinsam gehen. Meine Ausbildung zum ECHA-Coach; specialist in coaching the gifted (ECHA-European Council of high ability) bietet eine fachliche Grundlage.


Ehrenamtlich betreue ich die DGhK-Elterngruppe Laatzen/Hannover und kenne die Sorgen und Nöte von Eltern, wenn hochbegabte Kinder wenig oder keine Forderungen erhalten und sich ungünstige Verhaltensmuster manifestieren. Die Auswirkungen auf das Familienleben sind häufig enorm – da hilft in der Regel Sicherheit vermitteln und Aufklärung.


Die Ausbildung zum Begabungspsychologischen Berater lenkt den Blick von den wichtigen äußeren Faktoren auf die Persönlichkeit des Kindes und eröffnet einen individuellen Weg. Eine gewisse Sensibilität in der Auswahl der Unterstützenden Impulse ist äußerst wichtig, denn das gut gemeinte Gießkannenprinzip kann helfen – oder auch nicht.


Manche Kinder brauchen besondere Hilfe, Gespräche oder auch ein Training, um Konzentration zu üben – bzw. die Fähigkeit Wartezeiten auszuhalten. Die Weiterbildung zum Marburger Konzentrationstrainer befähigt mich dazu.


Mit meinem Angebot möchte ich die Situation für hochbegabte Kinder verbessern, indem ich sie selbst unterstütze oder die Umwelt informiere, damit die Bedürfnisse besser erfüllt werden können. Die Umwelt sind in erster Linie Eltern und Pädagogen, manchmal auch anderes Fachpersonal. Generell stehe ich dafür Lösungen zu finden und nicht beim Problem zu verweilen. Gehen wir gemeinsam auf Lösungssuche!


HochBEGABUNG


Lösungswege kompetent begleiten